FAQ: Die häufigsten Fragen rund um Autobatterien

FAQ: Die häufigsten Fragen rund ums Thema Autobatterie

?

Wie lange halten Autobatterien?

Bei regelmäßigem Gebrauch halten Autobatterien etwa 5 bis 7 Jahre. Doch Tests verschiedener Akkus zeigen, dass Modelle höherer Qualität im Allgemeinen spürbar länger halten (bis zu 10 Jahre) als billige mit geringer Qualität (teilweise nur 2 Jahre). Falsche Lagerung und Tiefenentladung können die Lebensdauer jeder Batterie verkürzen.

?

Wie baue ich eine Autobatterie aus?

Sie brauchen eine Zange und einen Schraubenschlüssel. Schalten Sie Motor, Licht etc. aus. Lösen Sie zuerst das schwarze Kabel vom Minuspol und erst dann das rote vom Pluspol. Beachten Sie unbedingt diese Reihenfolge, sonst besteht Kurzschlussgefahr! Anschließend lösen Sie die Halterungsschrauben des Gehäuses. Eine ausführliche Schritt-für-Schritt Anleitung finden Sie hier.

?

Wie baue ich eine neue Autobatterie ein?

Das Vorgehen ist genau spiegelverkehrt zum Ausbau. Verschrauben Sie das Gehäuse an seinem vorgesehenen Platz und schließen Sie zuerst den Pluspol an (rotes Kabel), dann den Minuspol (schwarzes Kabel). Die Pole können Sie anschließend einfetten, aber nicht vorher.

?

Wie lagere ich eine Autobatterie?

Kurzgefasst: kühl, trocken und licht- und frostgeschützt. Trockene Keller und frostsichere Garagen eignen sich gut. Offene Bleiakkumulatoren benötigen mehr Wartung und spezifischere Lagerungsbedingungen als moderne AGM-Akkus. Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel zur richtigen Autobatterie Pflege.

?

Warum schwächelt meine Autobatterie?

In den allermeisten Fällen schwächeln Autobatterien, weil sie nicht genug aufgeladen wurden – sei es aufgrund vieler Kurzstreckenfahrten oder wegen langer Standzeit. Auf lange Sicht lassen Kapazität und Leistungsfähigkeit nach. Falsche Lagerung kann darüber hinaus die Leistung von offenen Bleiakkumulatoren negativ beeinflussen. Wie lagere ich eine Autobatterie richtig?

?

Welche Autobatterie braucht mein Fahrzeug?

Die Gehäuseform der Ersatzbatterie muss der alten entsprechen, sonst passt die Batterie schlicht nicht hinein. Auch die Anordnung der Pole muss passen. Einige Kennzahlen müssen in etwa mit denen des alten Akkus übereinstimmen, so zum Beispiel der Spannungswert. Die Kapazität (angegeben in Ah) darf um etwa 10 % schwanken. Die relevanten Werte stehen auf der Autobatterie oder in der Betriebsanleitung, auf neueren Batterietypen sind sie in der European Type Number (ETN) enthalten. Wenn nur eine bestimmte Art von Batterie eingebaut werden darf, ist dies in der Betriebsanleitung Ihres Fahrzeugs vermerkt.

?

Wie schließe ich die Autobatterie an ein Ladegerät an?

Stellen Sie den Spannungsregler des Ladegeräts auf die entsprechende Voltzahl (meistens 12). Schalten Sie die Zündung ab. Klemmen Sie das mit Plus gekennzeichnete Kabel an den Pluspol, dann erst schließen Sie den Minuspol an. Nach dem Laden entfernen Sie vorsichtig zuerst das Minuskabel. In unserem Autobatterie Ladegerät Test stellen wir die besten drei Geräte vor.

?

Wie werden Autobatterien entsorgt?

Beim Kauf einer neuen Batterie erhalten Sie einen Pfandgutschein. Das Pfand erhalten Sie, wenn Sie die fachgerechte Entsorgung der alten Batterie nachweisen. Autobatterien gehören zum Gefahrengut. Schicken Sie sie niemals mit normaler Post an den Onlineshop! Bringen Sie die Batterie zum Wertstoffhof und schicken Sie die Quittung, die Sie erhalten, an den Händler.

Weitere Informationen zu dem Thema:

Autobatterie richtig Lagern So lagern Sie Autobatterien richtig Generell sollten Autobatterien einfach im Fahrzeug bleiben. Doch sehr lange Standzeiten können der Batterie sch...
Die richtige Autobatterie – Pflege Wartung und Pflege: So hält die Autobatterie mehrere Jahre Autobatterien halten rund fünf Jahre. Vorausgesetzt, sie...
Autobatterie richtig anschließen Wie schließe ich eine Autobatterie richtig an? Wie ein Reifenwechsel, das Prüfen des Ölstands, das Auswechseln verb...
Exide Premium Carbon Boost EA770 77Ah Autobatterie Exide Premium Carbon Boost EA770 Die Exide Premium Carbon Boost EA770* wurde im September letzten Jahres erstmalig vorgestellt und ist n...